Starke Seeräuber und stolze Seepferdchen

Nach langer Zeit wurden in der Niemegker „Paul Temming Badeanstalt“ wieder Schwimmkurse für das Erlangen der Schwimmabzeichen „Seepferdchen“ und „Seeräuber“ angeboten. Der im Februar dieses Jahres gegründete Förderverein Badeanstalt Niemegk 1929 e.V. konnte Sporttherapeutin Beatrice Maager für diese Aufgabe gewinnen. Beatrice Maager selbst stammt aus Niemegk und betreibt seit einigen Jahren in der Landeshauptstadt Potsdam eine Praxis für Familiengesundheit. Ihre Begeisterung für Sport möchte Beatrice auch mit den Kindern aus Niemegk und den umliegenden Gemeinden teilen und konnte sich über eine Vielzahl von Anmeldungen zum Schwimmkurs freuen.
Die Kinder brachten unterschiedliche Voraussetzungen mit. Ein Teil hatte bereits das Schwimmabzeichen Seepferdchen absolviert und andere erlernten das Schwimmen ganz neu. So bildete Beatrice Maager aus den vielen Teilnehmern zwei Gruppen. Das Schwimmtraining begann mit einer ordentlichen Erwärmung, der Annäherung mit dem Element „Wasser“ durch Planschen und dem Springen ins Becken. Weiter fortgeführt wurde die Schwimmstunde mit ersten Tauschversuchen und dem Erlernen sowie Üben der Schwimmart „Brustschwimmen“.

Nach zehn Schwimmkurseinheiten gab es für die kleinen Teilnehmer die Möglichkeit die Schwimmabzeichen „Seepferdchen“ und „Seeräuber“ mit einer Prüfung zu erlangen. Ganz aufgeregt war die junge Rasselbande und ihre am Beckenrand zuschauenden Eltern und Großeltern nicht minder.
Für Freda Karsch aus Dahnsdorf und Mattis Möbeus aus Niemegk stand die Prüfung zum „Seeräuber“ an. Bei schönstem Sommerwetter konnten beide ihre Schwimmleistungen unter Beweis stellen. Nachdem 100 m technikgerechtes Brustschwimmen absolviert waren ging es nun zum Tauchen. Hier mussten die beiden jungen Schwimmer fünf Meter Streckentauchen mit anschließendem Herausholen eines Gegenstandes aus mindestens einem Meter Wassertiefe bestreiten. Der Jubel war groß, als beide Kinder mit dem Schwimmring in der Hand an der Wasseroberfläche strahlend auftauchten.
Das Schwimmabzeichen „Seepferdchen“ nahmen sieben stolze Kinder mit nach Hause.
Ab dem 12.08.2020 startet Beatrice Maager erneut mit dem Schwimmtraining für das Seepferdchen und den Seeräuber durch und für die nächste Schwimmsaison möchte sie gemeinsam mit dem Förderverein Badeanstalt Niemegk ein Konzept ausarbeiten, um weitere Kurse anbieten zu können.
Text und Fotos Diana Grund

Placeholder Picture